Flugzeugleasingfonds mit Airbus A380 - Blog zu Finanzen & Versicherungen

Flugzeugleasingfonds mit Airbus A380

Der Airbus A380 ist das derzeit modernste und auch effektivste Großraumflugzeug der Welt. Die Nachfrage nach derart großen Passagierflugzeugen wird immer größer, da immer mehr Menschen die Gelegenheit nutzen, per Flugzeug zu verreisen, um in den Urlaub zu fliegen oder Geschäftspartner in Asien und Amerika zu treffen. Zahlreiche Flugzeuge des Airbus A380 konnten bereits ausgeliefert werden, weitere sind bestellt.

Viele Fluggesellschaften, die den Airbus A380 nutzen wollen, erwerben diesen nicht aus ihrem eigenen Geschäftsvermögen, sondern wenden sich an Leasingunternehmen, um die Flugzeuge zu mieten. Dies spart nicht nur Liquidität, sondern bietet auch die Möglichkeit, die Leasingkosten steuerlich geltend zu machen und so das Betriebsergebnis zu verringern. Das Leasing ist im Flugzeugmarkt bereits weit verbreitet, weshalb auch zahlreiche Flugzeugleasingfonds aufgelegt wurden.

Diese Flugzeugfonds erwerben mit dem Kapital der Anleger, welches in den Fonds investiert wird, den Airbus A380, um ihn an die Fluggesellschaften zu verleasen. Die Kosten für das Leasing orientieren sich nach dem aktuellen Angebot sowie der Nachfrage. Da jedoch davon auszugehen ist, dass die Nachfrage nach dem Airbus A380 stetig steigen wird ist davon auszugehen, dass die Flugzeugleasingfonds attraktive Renditen erzielen werden.

Anleger, die in einen Flugzeugleasingfonds investieren, nutzen die Gelegenheit, Sachwerte für ihre Kapitalanlage zu nutzen und auch in turbulenten Börsenzeiten Gewinne zu erwirtschaften. Ein Flugzeugfonds für den A380 bietet hier die passende Geldanlage.