Der Bruttolohn - Blog zu Finanzen & Versicherungen

Der Bruttolohn

Auf Grund der sich ständig ändernden Beitragssätze und einer in einem steten Wandel befindlichen Steuerpolitik wird es immer schwieriger für den Laien, sich ausgehend vom Bruttolohn auszurechnen, was man am Ende als Auszahlungsbetrag auf dem Lohnschein stehen hat. Und dabei muss man bei einem Vorstellungsgespräch Stellung beziehen, welchen Bruttolohn man für seine Arbeit haben möchte.
Dabei gibt es eine einfache Lösung. Im Internet sind an verschiedenen Stellen kostenlose Programme zur Berechnung von Lohn und Gehalt hinterlegt, bei denen man sich entweder ausrechnen lassen kann, welcher Auszahlbetrag bei einem bestimmten Bruttolohn herauskommt oder welchen Bruttolohn man verlangen muss, um am Ende einen vorgegeben Betrag als “Haben Lohnzahlung” auf dem Kontoauszug vorzufinden.
Dort gibt es auch Listen, welche Löhne für welche Berufsgruppen durchschnittlich gezahlt werden, und an denen man sich orientieren kann. Dabei sollte man allerdings beachten, dass es noch ein sehr deutliches West-Ost- Gefälle gibt.