On Page Optimierung - Blog zu Finanzen & Versicherungen

On Page Optimierung

Was ist eigentlich On-Page Optimierung?

 

On-Page Optimierung fällt unter den Begriff der Suchmaschinenoptimierung und ist das Gegenstück zur Off-Page Optimierung.  On-Page Optimierung bedeutet soviel wie “Auf der Seite etwas optimieren/verbessern”.

 

Unter On-Page Optimierung versteht man also das Optimieren der eigenen Webseite, indem man beispielsweise Webseiten-Titel, Überschriften, Texte für Grafiken und den Inhalt der Webseite so formuliert, dass möglichst viele Begriffe abgedeckt werden.

 

Wenn also eine Webseite mit dem Suchbegriff  “Riester Rente“ möglichst weit oben in den Suchergebnissen angezeigt werden soll, sollte sowohl “Riester” als auch “Rente” im Inhalt der Webseite vorkommen. Dabei ist natürlich zu beachten, dass Webseiten, welche diesen Begriff dreimal beinhalten, besser eingestuft werden als Webseiten auf denen dieser Begriff nur einmal vorkommt.

 

Des Weiteren sollten die Suchbegriffe, wenn möglich, in dem Domainnamen enthalten sein und die Inhalte der Webseite mit für den Besucher wertvollen Informationen unter Einschluss der Suchbegriffe bestückt sein. Auch Datei- oder Ordnernamen sollten die Suchbegriffe enthalten. Außerdem sollte die Webseite intern gut verlinkt sein, damit der Besucher alle Seiten mit wenig Aufwand erreichen kann.

Abschließend kann man sagen, dass eine Webseite einmal so optimiert werden sollte und weiterhin nur noch ergänzend verbessert wird. Natürlich gibt es noch weitere Faktoren. Ich werde hier in Zukunft diesen Blog auf jeden Fall mehr für Suchmaschinen führen.