Ab 2009 gilt Versicherungsvertragsgesetz für alle - Blog zu Finanzen & Versicherungen

Ab 2009 gilt Versicherungsvertragsgesetz für alle

Das Versicherungsvertragsgesetz wurde bereits für alle Versicherungsverträge gültig, die in 2008 geschlossen wurden. Derzeit flattern für alle Versicherungsverträge, die bis Ende 2007 abgeschlossen wurden, viele Schreiben in die privaten Haushalte, dass auch für diese Versicherungen das VVG ab 2009 gelten wird.

Hat man für seine Versicherungen noch keine Änderungen bekommen, sollte man diese unbedingt anfordern, denn bei den Versicherungsunternehmen besteht Informationspflicht. Sämtliche Verträge werden umgestellt, sodass diese Neuerungen wichtig sind. Durch das VVG werden die Versicherungsverträge verbraucherfreundlicher.

So ist beispielsweise darin enthalten, dass dem Vertragsabschluss eine ausführliche Beratung vorangehen muss, weil sonst der Verbraucher Schadenersatzansprüche stellen kann. Alle Bedingungen, die mit dem Versicherungsvertrag einhergehen, müssen dem Verbraucher vor Vertragsabschluss zur Verfügung gestellt werden. Von ursprünglich fünf Jahren wurden die Versicherungslaufzeiten auf drei Jahre gekürzt. Binnen 14 Tagen dürfen sämtliche Vertragsunterzeichnungen nochmals widerrufen werden; eine Neuerung besteht allerdings bei Lebensversicherungen – diese haben eine Widerruffrist von 30 Tagen.

Eine gänzliche Leistungsverweigerung seitens der Versicherungsunternehmen ist selbst bei grober Fahrlässigkeit nicht mehr möglich, allerdings dürfen die Versicherungsunternehmen anteilsmäßig die Leistungen kürzen. Weiterhin wurde bei Leistungsverweigerung die Klagefrist von sechs Monaten verlängert. Der Versicherungsschutz bleibt natürlich in vollem Maße bestehen.

Das VVG wird von den Verbraucherschutzzentralen und vom Bund der Versicherten sehr begrüßt; es fehlte ihnen allerdings noch an Verbraucherschutzmaßnahmen. Verbrauchergerechtigkeit sei mit dem VVG endlich in ausreichendem Maße vorhanden. Wohl aber wird befürchtet, dass die Versicherungsunternehmen zur Risikominimierung einige Vertragsänderungen, wie etwas eine Selbstbeteiligung, vornehmen werden.